Inhalt ausblenden
»Mut gegen Gewalt« - Geestendorf Phase 3 (2005 - 2006)

In der dritten Phase (2005/2006) der Aktkion »Mut gegen Gewalt« sollten schwerpunktmäßig öffentlichkeitswirksame Aktionen im Stadtteil Geestemünde, insbesondere auf Straßen und Plätzen, durchgeführt werden. Es galt, die Botschaft und die Ergebnisse der Aktion „Zivilcourage – Mut gegen Gewalt“ in erster Linie öffentlichkeitswirksam umzusetzen. Hierfür wurden die einzelnen Präventionsaktionen publikumsgerecht aufbereitet und präsentiert.

nach oben
nach oben
Medien / Presse / Material

Fahnen flattern für »Mut gegen Gewalt«
Fahnen flattern für »Mut gegen Gewalt«
(Nordsee-Zeitung vom 16.04.2005)

Aufruf zu mehr Zivilcourage
Aufruf zu mehr Zivilcourage
(Nordsee-Zeitung vom 20.04.2005)

»Zivilcourage« im Kleinformat für jede Hosentasche
»Zivilcourage« im Kleinformat für jede Hosentasche
(Nordsee-Zeitung vom 07.05.2005)

Erfolgsrezept für Zivilcourage
Erfolgsrezept für Zivilcourage
(Nordsee-Zeitung vom 01.06.2005)

Zivilcourage-Beweis soll sich auszahlen
Zivilcourage-Beweis soll sich auszahlen
(Nordsee-Zeitung vom 02.06.2005)

Netzwerk ist ausbaufähig
Netzwerk ist ausbaufähig
(Sonntags-Journal vom 05.06.2005)

Preisträger geben Tipps zur Prävention
Preisträger geben Tipps zur Prävention
(Nordsee-Zeitung vom 08.06.2005)

Auszeichnung für gezeigte Zivilcourage
Auszeichnung für gezeigte Zivilcourage
(Nordsee-Zeitung vom 11.07.2005)

Verein wirbst um Spenden für Prävention
Verein wirbst um Spenden für Prävention
(Nordsee-Zeitung vom 27.09.2005)

Projekt europaweit vorgestellt
Projekt europaweit vorgestellt
(Nordsee-Zeitung vom 13.10.2005)

Ehepaar zur Hilfe geeilt: Mutiger Nachbar erhält 1000 Euro
Ehepaar zur Hilfe geeilt: Mutiger Nachbar erhält 1000 Euro
(Nordsee-Zeitung vom 27.10.2005)

Keine Angst vorm Ende der Mut-Aktion
Keine Angst vorm Ende der Mut-Aktion
(Nordsee-Zeitung vom 01.12.2005)

Streitschlichter und Lebensretter belohnt
Streitschlichter und Lebensretter belohnt
(Nordsee-Zeitung vom 09.02.2006)

Präventionsrat belohnt mutige Bürger
Präventionsrat belohnt mutige Bürger
(Sonntags-Journal vom 12.02.2006)

Mit Promis und Mut gegen Gewalt
Mit Promis und Mut gegen Gewalt
(Nordsee-Zeitung vom 21.02.2006)

Starke Botschaften für Zivilcourage
Starke Botschaften für Zivilcourage
(Sonntags-Journal vom 24.02.2006)

Prügel-Trio in die Flucht getrieben
Prügel-Trio in die Flucht getrieben
(Nordsee-Zeitung vom 24.06.2006)

Geestemünder Gospelgesang gegen Gewalt
Geestemünder Gospelgesang gegen Gewalt
(Nordsee-Zeitung vom 22.07.2006)

Mehr Einsatz, weniger Kriminalität
Mehr Einsatz, weniger Kriminalität
(Nordsee-Zeitung vom 21.12.2006)

Bescheidener Retter an der Bushaltestelle
Bescheidener Retter an der Bushaltestelle
(Nordsee-Zeitung vom 27.02.2007)

Couragiertes Handeln - Zivilcouragepreis 2008
Couragiertes Handeln - Zivilcouragepreis 2008
(Nordsee-Zeitung vom 16.03.2008)

Preis soll Heißsporne mäßigen
Preis soll Heißsporne mäßigen
(Nordsee-Zeitung vom 27.03.2008)

Lob für Aktion »Mut gegen Gewalt« - Vortrag beim Deutschen Präventionstag
Lob für Aktion »Mut gegen Gewalt« - Vortrag beim Deutschen Präventionstag
(Nordsee-Zeitung vom 05.06.2008)

Präventionsrat vergibt Preis an Fußballer
Präventionsrat vergibt Preis an Fußballer
(Nordsee-Zeitung vom 26.06.2008)

1000 Euro für »Mut gegen Gewalt«
1000 Euro für »Mut gegen Gewalt«
(Nordsee-Zeitung vom 19.07.2008)
nach oben
nach oben
Material

Auch die dritte Phase der Aktion »Mut gegen Gewalt« wurde durch das Institut für Polizei- und Sicherheitsforschung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Bremen, im Rahmen einer Studie evaluiert.

Den Evaluationsbericht zur 3. Phase stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Evaluationsbericht zur 3. Phase (PDF-Dokument)

nach oben
nach oben